Der Luxus der langsamkeit 2021


Januar

Corona hat uns 2020 sehr deutlich vor Augen geführt, was wir gerne verdrängt haben: Wir Menschen haben den Bogen überspannt, so konnte es nicht mehr weitergehen. Besonders das Reisen führte in den vergangenen Jahren zu einem Massentourismus, den die Welt vorher so nicht gesehen hatte. In Zukunft muss unser Verhalten umweltfreundlicher und nachhaltiger werden. Mit unseren Lamas wollen wir dazu beitragen, Lamaspaziergänge/Wanderungen  in der näheren Umgebung spannend und gelassen mit einem sensiblen Blick in die Natur zu fördern. 

 

von rechts: Belinda - Fortuna - Candy